Herzlich willkommen

Wege aus der Lähmung von Geist und Körper für alle Erkrankungen des Bewegungs-Apparates.

 

Mein Training verbessert das Leben von Kranken vom ersten Tag an. Das Training baut auf aktive Mitwirkung und versetzt die Patienten in die Lage, mittels lebensnaher Anwendungen selbst ihre Situation in den Griff zu bekommen.

 

Die Methode bringt den Betroffenen mehr Lebensqualität, mehr Möglichkeiten und führt sie aus der Passivität. Das Gefühl sein Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen, ist einer der wichtigsten Bestandteile des Trainings und Basis für den Erfolg.

 

Das Training dient weniger dazu, Prognosen über den Krankheitsverlauf zu stellen. Die Ansätze ders Trainings helfen zwar sogar motorisch komplett Gelähmten das Laufen wieder zu erlernen. Ein derartiger Erfolg bei so schwer Verletzten ist aber nicht vorhersehbar und kann daher nicht das vorrangige Ziel des Trainings sein. Bei inkomplett Gelähmten sind die Aussichten für derartige Erfolge bereits besser.

 

Das Training liefert Werkzeuge um geringere Ziele zu erreichen um schließlich größere Ziele verwirklichen zu können. Es geht bei allen Maßnahmen des Trainingsprogramms um selbstgesteuerte Verbesserung der Gesundheit.

 

Markus Holubek hat das Training aus seinen eigenen Erfahrungen und in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften entwickelt. Seit einem Skiunfall inkomplett querschnittgelähmt lebt er heute ohne Rollstuhl und große Einschränkungen.